Aktuelle Presse

Immer wieder Schreckensnachrichten in der Presse.

Geboren aus Asche

welt.de 11.03.2017 | „…Sogar in Ländern, die selbst gar keine Reaktoren betreiben, wird daran gearbeitet – etwa in Norwegen. Dort werden seit 2013 im Forschungsreaktor in Halden Brennelemente aus einer Mischung von Thorium und Plutonium erprobt …“

Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Die Lösung liegt in Norwegen

argauerzeitung.ch 10.03.2017 | „…Vereinzelt hatten Medien zum Jahresauftakt auf eine radioaktive Wolke mit Jod-131-Werten in geringer Konzentration aufmerksam gemacht. Nun scheint die Ursache für das aussergewöhnliche Ereignis ergründet. Der Ursprung für die Strahlenwolke dürfte in Norwegen liegen….“

THTR-Kugeln nun doch ins ausländische Endlager?

WA 09.03.2017 | „Hochradioaktives Material aus dem Hammer THTR könnte nach der geplanten Novellierung des Atomgesetzes unter Umständen ins Ausland exportiert werden dürfen…“

Schreibe einen Kommentar