Archiv der Kategorie: Presse

Pressemitteilungen und Medienberichte.

Bürgerinitiativen stellen Wirksamkeit der Betriebsaufsicht bei HammGas in Frage

Mit konkreten Fragen zur Durchführung der Überwachung des Bohrbetriebs haben sich die Bürgerinitiativen gegen Gasbohren an die Bezirksregierung in Arnsberg gewandt. Anlass sind Behälter auf dem Bohrplatz, die laut Aufschrift „Antifrogen N“ (Ethylenglykol) enthalten, eine Chemikalie der Wassergefährdungsklasse 1 (schwach wassergefährdend). Bürgerinitiativen stellen Wirksamkeit der Betriebsaufsicht bei HammGas in Frage weiterlesen

Grüne lassen in NRW nach Gas bohren

Münsterland gegen GasbohrenDie Grünen in Hamm haben sich nicht gegen Gasbohren im Münsterland ausgesprochen.

Die Kreismitgliederversammlung, die über die weitere Beteiligung der Stadtwerke Hamm an dem Unternehmen HammGas entscheiden sollte, versagte dem Bürgerantrag gegen das HammGas-Projekt die Unterstützung. Die Abstimmung am gestrigen Abend ergab nach der Auszählung eine Stimmengleichheit von 15 zu 15 bei einer Enthaltung. Grüne lassen in NRW nach Gas bohren weiterlesen

NRW-Fracking-Moratorium ist gescheitert

Münsterland gegen GasbohrenPVG plant Gasbohren bei Haltern

Am 17.02.2016 hatte sich das Bergbau-Unternehmen PVG einen weiteren Erdgas-Claim in NRW gesichert. Das Gebiet befindet sich im nördlichen Teil des Kreises Recklinghausen unter den Gebieten der Kommunen Haltern und Dorsten. PVG hat sich damit nach BarabraGas am Niederrhein in kürzester Zeit einen weiteren Erdgas-Claim gesichert, um in NRW weitere Bohrtürme auszurollen NRW-Fracking-Moratorium ist gescheitert weiterlesen

Gemeinsam gegen Gasbohren

Bürgerinitiativen und Naturschützer gegen Gasbohren

Parallel zur Artenschutzkonferenz der Grünen am 27.02.2016 im Stadtwerkehaus in Münster zeigten Naturschützer und Bürgerinitiativen ihren Widerstand gegen Gasbohren. Mit dieser gemeinsamen Aktion von BUND, Naturschutzbund und den Gegen-Gasbohren-Gruppen wurde deutlich gemacht, dass Natur- und Klimaschutz unvereinbar sind mit dem Raubbau an fossilen Energieträgern im Münsterland oder Gemeinsam gegen Gasbohren weiterlesen

Historische Aufnahmen von Erdgas-Probebohrungen

Der Bohrturm in der Nachbarschaft – unter dieser Überschrift sind auf YouTube Aufnahmen der Erdgas-Probebohrung in Drensteinfurt aus dem Jahr 1995 veröffentlicht worden. Diese hat im Stadtteil Mersch an der K21 in Richtung Herbern stattgefunden.

„In der vergangenen Woche hat man mir diese Aufnahmen zur Veröffentlichung übergeben“, so Jürgen Blümer von den ‚Landschaftspaten‘. „Wer also wissen möchte, wie so ein Bohrturm in der Nachbarschaft wirkt, der kann sich jetzt schon mal ein Bild davon machen.“ Historische Aufnahmen von Erdgas-Probebohrungen weiterlesen

Keine Brennelemente aus Lingen an belgische Schrott-AKW

Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie
Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz

Gemeinsame Pressemitteilung

Aachen, Bonn, Münster, 30.12.2015

Keine Brennelemente aus Lingen an belgische Schrott-AKW

Quelle: CC BY-SA 3.0

Mit einem offenen Brief haben sich Anti-Atomkraft-Initiativen an die Bundesumweltministerin Hendricks und ihre Landeskollegen Remmel und Wenzel aus NRW und Niedersachsen gewandt. Laut der aktuellen Genehmigungsliste des Bundesamtes für Strahlenschutz, welches Bundesumweltministerin Barbara Hendricks untersteht, wurde das AKW Doel seit 2014 bereits 10 mal mit Brennelementen aus Lingen beliefert. Bis 2017 sind weitere 5 Lieferungen genehmigt. Nach Ansicht der AtomkraftgegnerInnen ist es heuchlerisch, Keine Brennelemente aus Lingen an belgische Schrott-AKW weiterlesen